Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

 

 

 Die Verehrung der Mutter Gottes ist keine spirituelle Anstandsregel, sie ist eine Notwendigkeit christlichen Lebens.

Papst Franziskus

Predigt vom 1. Januar 2018 | Petersbasilika Rom

 

Auf die Reinheit der Lehre zu achten, die Grundlage beim Aufbau der christlichen Gemeinschaft, ist daher zusammen mit der Verkündigung des Evangeliums die primäre und unersetzliche Pflicht des Priesters, des Lehrers des Glaubens.

Wie oft betonte der heilige Paulus dies...

Heiliger Johannes Paul II.

28. Jan. 1979 | Puebla | Mexiko | Rede a. d. General-konferenz der lateinamerikanischen Bischöfe | I.2

 

Es gibt keine wahre Evangelisierung, wenn der Name, die Lehre, die Verheißungen, das Königreich und das Geheimnis von Jesus von Nazareth, dem Sohn Gottes, nicht verkündet werden.

Heiliger Paul VI.

8. Dezember 1975 | Apostol. Schreiben Evangelii nuntiandi | EN 22

 

Alles sehen, vieles unbeanstandet lassen, nur weniges anmahnen.

Heiliger Johannes XXXIII.

 

 Insofern der Rosenkranz in seinem Grund und Wesen aus dem Gebete Jesu Christi und dem Engelsgruße zusammengesetzt ist, nämlich aus dem Vaterunser und dem Ave Maria, und aus der Betrachtung der Geheimnisse Jesu und Mariä, ist dies ohne Zweifel das erste Gebet und die erste Andacht der Gläubigen.

Hl. Ludwig Maria Grignion de Montfort

In: Der heilige Rosenkranz – das wunderbare Geheimnis der Bekehrung und des Heiles | S. 15

 


 

 Informationen zur Bestellung

Dieser Heiligenkalender 2021 hat das Format DIN A4; es ist ein Wandkalender mit Spiralbindung und Aufhänger.

Der reduzierte Preis für einen Heiligenkalender beträgt fünf Euro.  Die Versandkosten für Deutschland betragen 1,55 € und für andere Länder 3,70 €.

Bestellungen richten sie bitte unter Angabe ihrer Adresse via E-mail an: info@heiligenkalender.eu Es sind nur noch wenige Exemplare vorhanden.

 

Hinweis: Auf Grund von Updates dieser Homepage sind die hier dargestellten Kalendarien mit der gedruckten Ausgabe nicht völlig identisch.

 Alle Angaben ohne Gewähr.

Herzlich willkommen beim Semeion Verlag!

Die Heiligen sind das gelebte Evangelium.

Papst Benedikt XVI.

Allerheiligen 2011 | Petersplatz

Und wenn ihr beten wollt

und ihr habt einem andern etwas vorzuwerfen,

dann vergebt ihm, 

damit auch euer Vater im Himmel euch eure Verfehlungen vergibt.

Mk 11,25

 Es gibt keine Lehre, die besser, kostbarer und herrlicher wäre als der Text des Evangeliums. 

Seht und haltet fest, was unser Herr und Meister, Christus, in seinen Worten gelehrt und

in seinen Taten gewirkt hat. 

 | Hl. Cäsaria die Jüngere | Kathechismus der Katholischen Kirche | 127 |

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich bin die Tür;

wer durch mich hineingeht, 

wird gerettet werden.

Joh 10,9a

Gebt,

dann wird auch euch gegeben werden!

Lk 6,38a

Nehmt mein Joch auf euch und lernt von mir;

denn ich bin gütig und von Herzen demütig;

Mt 11,29

 

Himmel und Erde werden vergehen;

meine Worte aber werden nicht vergehen.

Mk 13,31