Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 Ist etwa für den HERRN irgend etwas unmöglich?

Gen 18,14 

 Rosettenfenster in der Kathedrale des Erzbistums Paris: Notre Dame de Paris mit dem Patrozinium Unsere Liebe Frau von Paris

 

 

 Selig, die arm sind vor Gott; denn ihnen gehört das Himmelreich.

Mt 5,3

 Die drei Erzengel: St. Michael, St. Raphael und St. Gabriel in der Kirche St. Michael und alle Engel in der Belmont Abbey in England

Foto: wikipedia

Benediktinerkloster außerhalb von Hereford. Der Festtag der drei Erzengel ist der 29. September (siehe unter: alle Worte Jesu und Heiligenlexikon).

 

Neu-Evangelisierung

"Die Kirche existiert, um zu evangelisieren." 

Papst Benedikt XVI.

Predigt bei der Ernennung des Hl. Johannes von Ávila und der Hl. Hildegard von Bingen zu Kirchenlehrern | Petersplatz | 7. Oktober 2012

 

 

 Katechese

"Und eine der ersten Aufgaben der Gegenwart ist die Katechese. 

Dies war schon immer eine grundlegende Pflicht der Kirche, und dies gilt besonders heute, da es aus verschiedenen Gründen schwerwiegende Mängel in der religiösen und moralischen Bildung der Laien gibt..."

Johannes Paul II.

2. Mai 1980

Ansprache an die italienische Bischofskonferenz

 

l

 

Über das Evangelium

Es gibt keine Lehre, die besser, kostbarer und herrlicher wäre als der Text des Evangeliums. Seht und haltet fest, was unser Herr und Meister, Christus, in seinen Worten gelehrt und in seinen Taten gewirkt hat. Heilige Cäsaria die Jüngere | Gedenktag: 12. Januar

Katechismus der Katholischen Kirche | 127

Hier ist der weblink zur deutschen Ausgabe des  Katechismus der Katholischen Kirche aus dem Jahr 2003 

https://www.vatican.va/archive/DEU0035/_INDEX.HTM

lll

 

Über den Rosenkranz

Insofern der Rosenkranz in seinem G r u n d und W e s e n aus dem Gebete Jesu Christi und dem Engelsgruße zusammengesetzt ist, nämlich aus dem Vaterunser und dem Ave Maria, und aus der Betrachtung der Geheimnisse Jesu und Mariä, ist dies ohne Zweifel das erste Gebet und die erste Andacht der Gläubigen.

Heiliger Ludwig Maria Grignion v. Montfort Gedenktag: 28. April

In: Der heilige Rosenkranz – das wunderbare Geheimnis der Bekehrung und des Heiles | S. 15

l

 Der heilige Rosenkranz ist mein Buch, worin ich alles Leid vergesse.

Heilige Anna Schäffer 

(1882-1925)

Gedenktag: 5. Oktober

 

lll

 

 Informationen zur Bestellung

Der Verkauf des Heiligenkalenders 2024 ist abgeschlossen.

Der Heiligenkalender 2024 hat das Format DIN A4 zum Aufklappen auf DIN A3; es ist ein vier-farbiger Foto-Wandkalender mit Loch-Aufhängung. Im Kalendarium sind über 500 übersichtliche Eintragungen der Martyrer, Heiligen, Seligen und verehrten Diener Gottes zu ihren Festtagen nebst den Sonn- und Feiertagen Deutschlands.

Der Preis für einen Heiligenkalender 2024 betrug sieben Euro. Die Kosten für den Versand innerhalb Deutschlands lagen bei 1,60 € und für andere Länder bei 3,70 €.

[Bitte richten sie ihre Anfrage unter Angabe ihrer Adresse via E-mail an:

info@heiligenkalender.eu

Vielen Dank!

 

Alle Angaben ohne Gewähr.

 

Alle FOTOS, soweit nicht extra angegeben, sind eigene Fotos:  

©Selbst-Verlag-Semeion

bzw. Fotos, die freundlicherweise zur freien Verfügung gestellt wurden.

 

Haftungshinweis:

Der Selbst-Verlag-Semeion übernimmt trotz gründlicher Kontrolle keinerlei Haftung für die Inhalte von externen links. Für alle Inhalte solcher externer links ist ausschließlich deren Betreiber zuständig und verantwortlich.

 

lll
 

 Stimmen zum Heiligenkalender

 

„Sehr gut!“

Ein Bischof aus Deutschland zu einem der mittlerweile sieben erschienenen Heiligenkalender seit 2017.

 

Ihr Heiligenkalender ist sehr interessant & niveauvoll.

Aus der mail eines Wallfahrtsrektors 

 

Der neue Kalender ist ein Gedicht! Und Unsere Liebe Frau von Loreto ist ein starkes Symbol für die Tage im neuen Jahr 2023!
Das war eine richtige Eingebung. Danke!  Marija

 

Ich würde sehr gerne den Heiligenkalender für das Jahr 2022 bestellen, und möchte bei der Gelegenheit ausdrücken, wie schön und ansprechend und informativ dieser gestaltet wurde, wenn man sich die Vorschaubilder auf ihrer Webseite ansieht.  

Aus einer mail von Joseph

 

May the Saints on their Feast Day bless you and the Heiligenkalender!

Aus der mail von Beatrice

 

Vorab mein Lob und meine Anerkennung.

Aus der mail von Werner

 

Der Kalender ist… bei mir angekommen und sieht viel eindrucksvoller als erwartet aus und eindrucksvoller als ohnehin schon nach den ersten Eindrücken auf Ihrer Webseite! Ich bedanke mich herzlichst für die schnelle Zusendung und die sorgfältig ausgewählte sichere Verpackung!

Joseph

 

Ihr wunderbarer Heiligenkalender hängt bei uns in der Küche. Morgens, wenn ich früh-stücke, geht mein Blick auf den Kalender mit
der Frage: welcher Heiliger ist es heute? 
 
Ich bin Ihnen sehr, sehr dankbar, endlich einen Kalender mit den Heiligen zu haben.
Marija 
 

lll

 

Dokumentation von Spenden des Semeion Verlages

 

 Gebt, dann wird auch euch gegeben werden: ein reichliches, festgedrücktes, gerütteltes und übervolles Maß wird man euch in den Schoß schütten; denn mit demselben Maß, mit dem ihr zumesst, wird euch wieder zugemessen werden.

Lk 6,38

 

Spende des Semeion Verlages an 'Die Schwestern Maria'   

>>>www.schwesternmaria.de

 

Denn wie der Leib ohne Geist tot ist, so ist auch der Glaube ohne Werke tot. 

Jak 2,26

 

Spende des Semeion Verlages an die 'Kirche in Not'

>>>www.kirche-in-not.de

  

Wenn z.B. ein Bruder oder eine Schwester keine Kleidung hat und an der täglichen Nahrung Mangel leidet und dann jemand von euch zu ihnen sagt: »Geht hin in Frieden, wärmt euch und eßt euch satt!«, ohne ihnen jedoch das zu geben, was ihr Leib bedarf: welchen Nutzen hat das für sie?

So steht es auch mit dem Glauben: hat er keine Werke (aufzuweisen), so ist er an sich selbst tot.

Jak 2,15-17

l

Selig sind, die Frieden stiften; denn sie werden Kinder Gottes genannt werden. Mt 5,9

Beten sie für den Frieden in der Ukraine und in der ganzen Welt ohne Unterlass!

 Herzlich willkommen beim Selbst-Verlag-Semeion !

l

In allen Heiligen betet die Kirche den wunderbaren und allein heiligen Gott selbst an, wenn sie diese Wundertaten der Liebe des Dreifaltigen Gottes in der Verehrung der Heiligen unaufhörlich hochhält und verkündet.

Martyrologium Romanum | Dekret der Kongregation für den Gottesdienst und die Sakramentenordnung | Rom | 29. Juni 2004

https://dli.institute/wp/wp-content/uploads/2017/06/Martyrologium-Romanum-deutsch_Vorlaeufige-Arbeitsuebersetzung_2016_Liturgiekommission-DBK-web.pdf

l

Was ist aber die Heilige Schrift als gleichsam ein Brief des allmächtigen Gottes an seine Geschöpfe?

Lerne das Herz Gottes in den Worten Gottes kennen.

Heiliger Gregor der Große

Aus dem Brief Gregors d. Gr. an Theodor, den Arzt des Kaisers (IV. 31), aus dem Jahr 593/4

l

Studiere eifrig das Leben der Heiligen,

so wirst du dich Gott mit Riesen-Schritten nähern.

Heiliger Papst Johannes XXIII.

l

Es gibt keine wahre Evangelisierung, wenn der Name, die Lehre, die Verheißungen, das Königreich und das Geheimnis von Jesus von Nazareth, dem Sohn Gottes, nicht verkündet werden.

Heiliger Papst Paul VI.

Apostolisches Schreiben Evangelii nuntiandi (22) | 8. Dezember 1975

l

Erlaubt Christus zum Menschen zu sprechen!

Nur er hat Worte des Lebens! In der Tat, Worte ewigen Lebens!

Heiliger Papst Johannes Paul II.

22. Oktober 1978 | Ansprache zum Beginn seines Pontifikates | Vatikan

l

 Die Heiligen sind das gelebte Evangelium.

Papst Benedikt XVI.

Allerheiligen 2011 | Petersplatz

l

Liebe Freunde, wir können dem Herrn nie genug danken für das Geschenk, das er uns in der heiligen Eucharistie gegeben hat, nämlich sich selbst. Gott segne euch.

Papst Franziskus | Generalaudienz Petersplatz | 5. Februar 2014

 

l

 

Die Verehrung der Mutter Gottes ist eine Notwendigkeit christlichen Lebens.

 Papst Franziskus | Predigt vom 1. Januar 2018 | Petersbasilika Rom

 

Heiligenkalender 2024

 Wahrlich ich sage euch: Wenn ihr nicht umkehrt und wie die Kinder werdet, so werdet ihr nimmermehr ins Himmelreich eingehen.

Mt 18,3

 

https://www.lourdes-france.org/de/

 

l

 

Hier: Alle Worte JESU>>>

und rechts daneben das Kleine Lexikon der Heiligen

 nach ihren Gedenktagen. 

[im Aufbau: aktuell sind es etwa 250 Stichworte und ca. 230 Fest- und Gedenktage] 

Hinweis bei Smartphone-Nutzung: damit sie die linke und die kleinere rechte Spalte zusammen sehen können, ist es notwendig, auf "klassische Ansicht" umzuschalten.

 

l

Die beste Form des Ökumenismus besteht darin, nach dem Evangelium zu leben. 

Papst Benedikt XVI. | Ökumenisches Treffen | Köln | 19. August 2005

https://www.benedictusxvi.org/ansprachen/ansprache-beim-treffen-in-koeln-ueber-die-suche-nach-der-einheit

 l

 

Januar 2024

 Ihr seid meine Freunde,

wenn ihr tut, was ich euch gebiete.

 Ich nenne euch nicht mehr Knechte,

denn der Knecht hat keine Einsicht in das Tun seines Herrn;

vielmehr habe ich euch Freunde genannt,

weil ich euch alles kundgetan habe,

was ich von meinem Vater gehört habe.

Joh 15,14-15

 

Februar 2024 

  Wer aber von dem Wasser trinkt,

das ich ihm geben werde,

der wird in Ewigkeit nicht wieder Durst leiden,

sondern das Wasser, das ich ihm geben werde,

wird in ihm zu einer Wasserquelle werden,

die zu ewigem Leben sprudelt.

Joh 4,14

 

 März 2024

Wer euch aufnimmt, nimmt mich auf, 

und wer mich aufnimmt, 

nimmt den auf, 

der mich gesandt hat.

Mt 10,40

 

...

 

 

 Oktober 2024

Wenn ihr nicht Zeichen und Wunder seht,

glaubt ihr überhaupt nicht!

Joh 4,48

 

November 2024

 Ich bin das Licht der Welt.

Wer mir nachfolgt,

wird nicht in der Finsternis wandeln,

sondern wird das Licht des Lebens haben.

Joh 8,12

 

 lll

 

Heiligenkalender 2023

Unsere Liebe Frau zu Loreto | Päpstliche Basilika v Heiligen Haus zu Loreto | Provinz Ancona

 

l

 

 Selig seid ihr, wenn man euch schmäht und verfolgt und alles Böse über euch redet um meinetwillen. Mt 5,11

 

l

 

Gebet aus Loreto

O heilige Mutter des Erlösers,

Hafen des Himmels, Stern des Meeres,

hilf deinem Volk, das sich nach der Auferstehung sehnt.

Du, der du den Gruß des Engels annahmst,

im Staunen über die ganze Schöpfung,

hast deinen Schöpfer geboren,

immer jungfräuliche Mutter,

erbarme dich uns Sündern.

Amen

 

Januar 2023

 

 Ich bin der Weg

und die Wahrheit und das Leben;

niemand kommt zum Vater, außer durch mich.

Joh 14,6 

 

Februar 2023

 

Darum lernt, was es heißt:

Barmherzigkeit will ich, nicht Opfer.

Denn ich bin gekommen,

um die Sünder zu rufen,

nicht die Gerechten.

Mt 9,13

 

März 2023

 

Darum sage ich euch:

Bei allem, was ihr im Gebet erbittet – glaubt nur,

daß ihr es (tatsächlich) empfangen habt,

so wird es euch zuteil werden.

Mt 11,24

 

Im Haus meines Vaters gibt es viele Wohnungen.

Wenn es nicht so wäre, hätte ich euch dann gesagt:

Ich gehe, um einen Platz für euch vorzubereiten?

Joh 14,2

 

Ringt darum,

dass ihr durch die enge Pforte hineingeht;

denn viele, das sage ich euch,

werden danach trachten,

dass sie hineinkommen,

und werden’s nicht können.

Lk 13,24

 

 Da antwortete der Herr:

Wenn ihr Glauben wie ein Senfkorn hättet

und ihr diesem Maulbeerbaum gebötet:

›Entwurzle dich und verpflanze dich ins Meer!‹,

so würde er euch gehorsam sein.

Lk 17,6 

 Das Salz ist etwas Gutes.

Wenn aber das Salz seinen Geschmack verliert,

womit kann man ihm die Würze wiedergeben?


Es taugt weder für den Acker noch für den Misthaufen,

man wirft es weg.

Wer Ohren hat zu hören, der höre!

Lk 14,34-35


Darum sage ich euch:

Alles, worum ihr betet und bittet -

glaubt nur, dass ihr es schon erhalten habt,

dann wird es euch zuteil.


Und wenn ihr beten wollt

und ihr habt einem anderen etwas vorzuwerfen,

dann vergebt ihm,

damit auch euer Vater im Himmel

euch eure Verfehlungen vergibt.

Mk 11,24-26

 Wer mein Fleisch isst

und mein Blut trinkt,

bleibt in mir

und ich in ihm.

Joh 6,56

Ich sende euch wie Schafe mitten unter die Wölfe;

darum seid klug wie die Schlangen

und gutmütig wie die Tauben.

Mt 10,16

 Heilt Kranke, weckt Tote auf,

macht Aussätzige rein, treibt böse Geister aus:

umsonst habt ihr’s empfangen,

umsonst sollt ihr’s auch weitergeben!

Mt 10,8

Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und Gott war das Wort.
Dieses war im Anfang bei Gott.
Alle Dinge sind durch dieses Wort geworden,

und ohne dieses ist nichts geworden, was geworden ist.
In ihm war Leben, und das Leben war das Licht der Menschen.

Joh 1,1-4

 

lll

 

Heiligenkalender 2022

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

O Maria, hilf,

O Maria, hilf doch mir!

Ein armer Sünder kommt zu dir.

Im Leben und im Sterben

Lass uns nicht verderben!

Lass uns in keiner Todsünd' sterben!

Steh uns bei im letzten Streit,

O Mutter der Barmherzigkeit!

Amen

Erhwürdiges Altöttinger Wallfahrtsgebet

 

lll

 

Warum siehst du den Splitter im Auge deines Bruders, aber den Balken in

deinem eigenen Auge bemerkst du nicht?

Lk 6,41

 

 

 

 

 

 

 

Darum sollst du den Herrn,

deinen Gott, lieben mit ganzem Herzen und ganzer Seele,

mit deinem ganzen Denken und

mit deiner ganzen Kraft. 

Mk 12,30 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Du sollst deinen Nächsten lieben

wie dich selbst! 

Mk 12,31

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Denn wie der Vater die Toten auferweckt

und lebendig macht,

so macht auch der Sohn lebendig,

wen er will.

 Joh 5,21

Wer einem von diesen Kleinen, die an mich glauben,

Ärgernis gibt, für den wäre es besser,

wenn er mit einem Mühlstein um den Hals

ins Meer geworfen würde.

Mk 9,42

2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nehmt mein Joch auf euch und lernt von mir;

denn ich bin gütig und von Herzen demütig;

und ihr werdet Ruhe finden für eure Seele.

Mt 11,29

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  Ich bin der gute Hirt.

Joh 10,11

Der gute Hirt

gibt sein Leben hin

für die Schafe.

Joh 10,11

 

 

 

 

 

 

 

Wie kannst du zu deinem Bruder sagen: Bruder, lass mich den Splitter aus deinem Auge herausziehen!, während du selbst den Balken in deinem Auge nicht siehst?

Du Heuchler!

Zieh zuerst den Balken aus deinem Auge; dann kannst du zusehen, den Splitter aus dem Auge deines Bruders herauszuziehen.

Lk 6,42

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Denn der Menschensohn ist gekommen,

das Verlorene zu suchen

und zu retten.

Lk 19,10

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Wenn aber der Menschensohn in seiner

Herrlichkeit kommt und alle Engel mit ihm,

dann wird er sich auf den Thron seiner Herrlichkeit setzen;

alle Völker werden alsdann vor ihm versammelt werden,

und er wird sie voneinander scheiden,

wie der Hirt die Schafe von den Böcken scheidet;

Mt 25,31 u 32

 

 

 Friede sei mit euch!

Joh 20,19

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich bin das Licht der Welt.

Joh 8,12

OverviewOverview 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Himmel und Erde werden vergehen;

meine Worte aber werden nicht vergehen.

Mk 13,31

 

 

2021

Gnadenbild Maria BrünnleinGnadenbild Maria Brünnlein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wemdinger Wassersegen

Man bekreuzigt sich mit dem Wasser des Marienbrunnens und betet:

Herr unser Gott,

gläubig vertrauen wir auf die Fürsprache Unserer Lieben Frau von Wemding,

der Gottesmutter vom Leben spendenden Brunnen.

Das Wasser des Lebens erinnere uns an die Taufe.

Es öffne uns die Augen des Herzens im Vertrauen und Glauben,

damit wir umkehren und erneuert werden,

das Wesentliche und Wichtige erkennen und tun:

Den Willen Gottes in unserem Leben,

die Liebe zu Gott,

zum Nächsten und zu uns Selber - 

all dies in rechter Weise.

Darum bitten wir durch Christus unseren Herrn.

Amen

 

l

 

Und wenn ihr beten wollt

und ihr habt einem andern etwas vorzuwerfen,

dann vergebt ihm, 

damit auch euer Vater im Himmel euch eure Verfehlungen vergibt.

Mk 11,25

 Ich bin die Tür:

Wenn jemand durch mich eingeht,

wird er gerettet werden,

wird ein- und ausgehen und Weide finden.   

Joh 10,9

 

Ich und der Vater sind eins!

Joh 10,30